Fortbildung

Im Interesse meiner Mandanten, aber auch in meinem eigenen Interesse nehme ich die in § 43a Abs. 6 BRAO festgelegte Verpflichtung des Rechtsanwalts zur regelmäßigen
Fortbildung sehr ernst. Ich bilde mich daher nicht nur in dem nach § 15 Abs. 3 FAO vorgeschriebenen Umfang von 15 Zeitstunden pro Fachgebiet und Jahr fort, sondern überschreite diese Vorgabe auf freiwilliger Basis deutlich.

Aufgrund der zahlreichen und regelmäßigen Besuche von Fortbildungsveranstaltungen zu meinen Rechtsgebieten bin ich seit Februar 2013 berechtigt, das Fortbildungszertifikat „Qualität durch Fortbildung“ der Bundesrechtsanwaltskammer zu führen.

signet-fortbildungszertifikat

So habe ich bereits die folgenden Fortbildungsveranstaltungen besucht:

  • Der Auflösungsantrag (im Arbeitsrecht), VDA, Hamburg, Mai 2012
  • Die verhaltensbedingte Kündigung, VDA, Hamburg, Juni 2012
  • Das Beweisantragssrecht der StPO in straf- und verkehrsstrafrechtlichen Verfahren, VDA, Hamburg, Juni 2012
  • Testamentsgestaltung, VDA, Hamburg, Juni 2012
  • Optimale Gestaltung von Gesellschaftsverträgen, VDA, Hamburg, Juni 2012
  • Rechtsprechungsupdate Erbrecht 2012, VDA, Hamburg, September 2012
  • Minenfeld besonderer Kündigungsschutz, VDA, Hamburg, September 2012
  • Verkehrsverwaltungsrecht, VDA, Hamburg, September 2012
  • Sozialversicherungsrecht für Arbeitsrechtler, VDA, Hamburg, September 2012
  • AGB-Kontrolle von Arbeitsverträgen / Abrechnungen im arbeitsrechtlichen Mandat und Abrechnungsprobleme mit Rechtsschutzversicherern, VDA, Hamburg, Oktober 2012
  • Rechtsprechungsupdate im Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht, VDA, Hamburg, Oktober 2012
  • Befristung – Einstieg in das Arbeitsleben oder Ausstieg in das Prekariat, Deutscher Arbeitsgerichtsverband e.V., Hamburg, Oktober 2012
  • Besonderheiten des Steuerstrafverfahrens, VDA, Hamburg, März 2013
  • Steuern rund um die Immobilie, VDA, Hamburg, April 2013
  • Aktuelle BAG-Rechtsprechung zum Betriebsübergang, Arbeitsrechtliches Praktikerseminar für Norddeutschland, Hamburg, Mai 2013
  • Der Versicherungsschutz nach Verkehrsunfällen, VDA, Hamburg, Mai 2013
  • Aktuelle Rechtsprechung 2012/2013 zu Personenschäden, VDA, Hamburg, Juni 2013
  • Bewertung des Grundbesitzes im Erbrecht, Familienrecht und Steuerrecht, VDA, Hamburg, Juli 2013
  • Der Nießbrauch als Instrument der Vermögensnachfolgeplanung, VDA, Hamburg, August 2013
  • Die Scheidungsfolgenvereinbarung, VDA, Hamburg, August 2013
  • Optimale Gestaltung des Unternehmertestaments, VDA, Hamburg, September 2013
  • Die Unfallschadenabwicklung in anwaltlicher Praxis unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung, VDA, Hamburg, September 2013
  • Verkehrsrechtliche Interessenwahrnehmung von Unternehmen mit eigenem Fuhrpark, VDA, Hamburg, September 2013
  • Pro und Contra Mindestlohn, Hamburger Verein für Arbeitsrecht e.V., Hamburg, September 2013
  • Arbeitnehmerüberlassung – aktuelle Fragen und Rechtsprechung zur Leiharbeit, VDA, Hamburg, September 2013
  • 9. Landestagung, Deutscher Arbeitsgerichtsverband e.V, Hamburg, Oktober 2013
  • Rechtsprechungsupdate Erbrecht 2013, VDA, Hamburg, Oktober 2013
  • Prozess- und verfahrensrechtliche Fragen für Erbrechtler sowie typische Haftungsfallen im Erbrecht, VDA, Hamburg, Oktober 2013
  • Versicherungsrecht für Verkehrsanwälte, VDA, Hamburg, Januar 2014
  • Arbeitsrecht und Menschenrechte, Deutsches Institut für Menschenrechte, Hamburg, Januar 2014
  • Betriebsverfassungsrecht im Mandat, VDA, Hamburg, Februar 2014
  • Modernisierung des Arbeitsrechts, Hamburger Verein für Arbeitsrecht e.V., Hamburg, Februar 2014
  • Verkehrsverwaltungsrecht unter besonderer Berücksichtigung der Punktereform 2014, VDA, Hamburg, März 2014
  • Kfz-Finanzierung/Kfz-Leasing, VDA, Hamburg, Juni 2014
  • Das anwaltliche Mandat rund um den Geschäftsführer, VDA, Hamburg, Juni 2014
  • Streitwerte, Kosten und Gebühren im Arbeitsrecht nach der Reform des RVG, VDA, Hamburg, Juli 2014
  • Auswirkungen einer Insolvenz des Arbeitgebers auf das Arbeitsverhältnis, VDA, Hamburg, Oktober 2014
  • AGG – Diskriminierungsverbote zwischen Dramatisierung und Bagatellisierung, Arbeitsrechtliches Praktikerseminar für Norddeutschland, Hamburg, Oktober 2014
  • Die Verteidigung im Insolvenzstrafrecht, VDA, Hamburg, Dezember 2014
  • Aktuelle Rechtsprechung 2014/2015 zu Sachschäden und Haftungsquoten (im Verkehrsrecht), VDA, Hamburg, Januar 2015
  • Update Rechtsprechung Arbeitsrecht, VDA, Hamburg, Februar 2015
  • Arbeitnehmer-Datenschutz und Compliance, VDA, Hamburg, Februar 2015
  • Höchstrichterliche Rechtsprechung zum Kündigungsschutzrecht, Arbeitsrechtliches Praktikerseminar für Norddeutschland, Hamburg, Februar 2015
  • Gesellschafterstreit – Vertragsgestaltung und Gerichtsprozess, VDA, Hamburg, Februar 2015
  • Die neue Selbstanzeige (§ 371 AO), VDA, Hamburg, März 2015
  • Aktuelle Entwicklungen im Urlaubsrecht, Arbeitsrechtliches Praktikerseminar für Norddeutschland, Hamburg, Februar 2016
  • Der GmbH-Gesellschafterstreit – Ein Mandat für Strategen, VDA, Hamburg, Juni 2016
  • Arbeiten 4.0 – Auflösung des Betriebs?, Deutscher Arbeitsgerichtsverband e.V., Hamburg, Juli 2016
  • Taktik im Zivilprozess, DeutscherAnwaltVerlag, Online-Seminar, November 2016
  • Insolvenzanfechtung 2017, Hamburgischer Anwaltverein e.V., Hamburg, September 2017
  • 11 Jahre AGG – Fluch oder Segen für die Arbeitswelt? – 10. Landestagung Hamburg des Deutschen Arbeitsgerichtsverband e.V., Hamburg, Oktober 2017
  • Zwangsvollstreckung im Arbeitsrecht, VDA, Hamburg, November 2017
  • Erprobte Strategien bei der Abwehr von Insolvenzanfechtungsansprüchen, DAI, Kiel, Dezember 2017